Möbel und Küchen auf zwei Etagen und

8.000 Quadratmetern Verkaufsfläche.

Möbel Bödewig. Die Firmengeschichte.

1990

Gerald Bödewig meldet den „Handel mit Polstermöbeln“ an. Verkauft werden mit familiärer Unterstützung Produkte  der westfälischen Traditionsfirma Gepade Polstermöbel, anfangs noch für DDR-Mark. Als „Geschäft“ dient der Tanzboden der Rast-Gaststätte Noak in Edersleben. Im August ist Schlüsselübergabe für das neu erbaute „Möbelkaufhaus Bödewig“ in Edersleben (heute: Gemeindehaus). Das Unternehmen zählt zum Jahresende bereits 13 Mitarbeiter.

 

1992

Umfirmierung zur Möbel Bödewig GmbH und Neubau eines 2.500 m² Hauses im Gewerbegebiet Edersleben

 

1996

Erweiterung des Möbelhauses um einen Anbau und eine zweite Etage auf 8.000 m²

 

2000

Start ins neue Jahrtausend mit 40 Mitarbeitern und 1000 guten Ideen für den Rundum-Service. Die meisten der damaligen Mitarbeiter bilden heute noch die Stammmannschaft.

 

2002

Verlagerung der Küchenabteilung (bis dahin im Untergeschoss) als quasi eigenständiges „Küchenstudio Edersleben“

 

2003

Die erste Ausgabe der BÖDEWIG Rundschau erscheint. Das ist deutschlandweit die erste regelmäßig erscheinende Kundenzeitschrift eines mittelständischen Unternehmens. Später haben viele Werbeagenturen die Kundenzeitschrift z. B. für Möbelhäuser oder Autohäuser „neu“ erfunden: Irrtum – wir waren die ersten!

 

2007

Das Sesselstudio setzt neue Akzente im Wohnbereich. Der Schlafbereich wird erweitert und bekommt mehr eigenes Profil.

 

2012

Nach dem tragischen Tod von Gerald Bödewig (1951-2012) übernimmt der in Edersleben wohnhafte René Krause (Foto links) am 1. Oktober 2012 die wunschgemäße Altersnachfolge als Geschäftsführer der Möbel Bödewig GmbH.

 

2014

Große Abteilungs-Expansion im Frühjahr 2014: Auf über 2.000 Quadratmetern Verkaufsfläche präsentiert sich seit 14. Juni 2014 die neue "Traumwelt Schlafen" im Untergeschoss. Die ehemalige SB-Abteilung wurde in die bestehende Ausstellungsfläche integriert.

 

2014

Die komplette Beleuchtung des Möbelhaus Bödewig wird schrittweise ausgetauscht. Mit modernen, effizienten und umweltfreundlichen LED-Panels wird fortan nicht nur Energie gespart, sondern die Ausstellung rundum aufgehellt.

 

Kontakt-Informationen:

Öffnungszeiten:

Information:

Rechtliches:

Telefon: 0 34 64 / 54 31-0

Email:  info@boedewig.de

Anschrift:

Im Voigtstedter Feld 10

06528 Edersleben

• Montag - Freitag:  9.30 Uhr - 19.00 Uhr

• Samstag: 9.00 Uhr - 15.00 Uhr

• Sonntag & Feiertag: geschlossen

© Möbel Bödewig GmbH 2017